Am Freitagmorgen (22. April 2022) kam es in der Binger Innenstadt zu einem versuchten Raub mit Körperverletzung. Gegen 8:30 Uhr sind ein Mann und eine Frau in ein Anwesen in der Gaustraße in Bingen eingebrochen. Die zwei bislang unbekannten Personen sind in den Innenraum des Anwesens eingedrungen und hatten dort versucht, ein Fahrrad zu entwenden.


Anwohner verfolgt die Diebe und wird angegriffen

Nachdem sie von einem Anwohner angesprochen wurden, flüchteten beide Personen in Richtung der Binger Innenstadt. Der Zeuge verfolgte die Personen und versucht, den flüchtenden Mann festzuhalten. Der Flüchtige zog einen Schraubendreher hervor und griff damit den Zeugen an. Bei dem körperlichen Angriff wurde der Augenzeuge am Hals verletzt.

Der daraufhin weiter flüchtende Mann betrat ein Gebäude in der Schmittstraße und setzt seine weitere Flucht höchstwahrscheinlich mit einem dort ebenfalls gestohlenen Fahrrad fort. Auf der Flucht hinterließ der Täter eins der Fahrräder, sowie mehrere mitgeführte Gegenstände.

Beschrieben werden kann die männliche Person wie folgt:

  • ca. 30 Jahre alt
  • ca. 170 cm groß
  • schwarze Hose
  • schwarze Jacke
  • schwarze Kappe.
  • Zudem konnte der verletzte Mitteiler ein Foto des unbekannten Mannes mit seinem Handy fertigen
  • Die bei der Tat in der Gaustraße anwesende Frau kann nicht weiter beschrieben werden.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen des Vorfalls, sich mit der Polizei Bingen unter der Rufnummer 06721 9050 in Verbindung zu setzen.