In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (25. Juni 2021) kam es zu einem Großeinsatz am Rheinufer in Nierstein und Nackenheim. Anrufer meldeten gegen 22:55 Uhr einen menschenähnlichen Gegenstand im Wasser. BYC-NEWS war vor Ort.

Polizeihubschrauber im Einsatz

Vor Ort angekommen wurde den Einsatzkräften von Augenzeugen mitgeteilt, dass eine Person im Wasser gewesen sei, die sich an einer Kette festklammerte und kurze Zeit später im Rhein untergegangen war.

Eine sofortige großangelegte Suche mit mehreren Booten sowie dem Polizeihubschrauber Polizei Hessen wurde umgehend in die Wege geleitet. Ebenfalls waren zwei Drehleitern der Feuerwehren aus Oppenheim und Bodenheim-Nackenheim im Einsatz. Die DLRG unterstütze die Einsatzkräfte auf dem Wasser. Der hessische Polizeihubschrauber kontrollierte das westliche sowie das östliche Ufergebiet am Rhein, unter anderem mittels Wärmebildkamera, mehrmals aus der Luft.

Ebenfalls am Rheinufer in Nierstein waren die Taucher der Berufsfeuerwehr Mainz im Einsatz. Sie suchten den Uferbereich, wo die Person zuletzt gesehen wurde ab. Der Einsatz wurde gegen 01:00 Uhr beendet, es konnte keine Person gefunden werden.