Am Sonntag (27. Juni 2021) wurde ein Autokorso mit mehreren Fahrzeugen bei der Polizei über den Notruf gemeldet. Der Anruf ging gegen 18:35 Uhr bei der Polizei ein. Die Teilnehmer des Autokorsos befuhren die Autobahn A60 in Fahrtrichtung Hessen und im Anschluss wechselten diese am Autobahnkreuz Mainz-Süd auf die Autobahn A63 in Fahrtrichtung Alzey.

Die Polizei sucht Zeugen

Durch den Autokorso kam es zu mehreren Verkehrsbehinderungen. Verkehrsteilnehmer wurden ausgebremst und am Überholen gehindert. Des Weiteren konnte beobachtet werden, wie einzelne Fahrzeuginsassen des Autokorsos mit dem Oberkörper aus dem Fahrzeug hingen. Der Autokorso wurde schließlich an der Anschlussstelle Wörrstadt von der Polizei gestoppt und kontrolliert.

Die Polizeiautobahnstation Heidesheim bittet Zeugen, die Angaben zu dem Autokorso und deren Fahrverhalten machen können, sich unter der 06132-950.0 auf der Dienststelle zu melden.