In der Nacht von Mittwoch (2. Februar 2022) auf Donnerstag (3. Februar 2022) attackierte ein 40 Jahre alter Patient in der Mainzer Oberstadt die Mitarbeiter des Rettungsdienstes und schlug zudem auch gegen den Rettungswagen.


Der Mann rief durch sein Verhalten auch die Polizei auf den Plan

Nach einer Schlägerei musste der 40-Jährige vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus in der Mainzer Oberstadt eingeliefert werden. Der Mann verhielt sich äußerst aggressiv und schrie bereits bei Einlieferung die Mitarbeiter des Rettungsdienstes an. Zudem schlug er gegen den Rettungswagen.

Aufgrund des aggressiven Verhaltens wurde die Polizei hinzugezogen. Als die zwei Streifenwagen vor Ort eintrafen, verhielt sich der stark betrunkene Mann auch gegenüber der Polizei sehr respektlos und aggressiv. Da der Mann medizinisch nicht behandelt werden musste, wurde er durch die Polizeibeamten nach draußen begleitet. Dort urinierte er auf das Gelände der Klinik. Den Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.