Am Mittwochabend (29. Dezember 2021) gegen 17:45 Uhr wurde eine 53-jährige Frau von ihrem 58 Jahre alten Ex-Mann in der Böhlerstraße in Rüdesheim attackiert. Die Frau erlitt dabei schwerste Verletzungen.


Ein Helfer entwaffnete den Täter

Wie Zeugen gegenüber der Polizei mitteilten, soll der Angreifer die Fahrertür am Fahrzeug seiner Ex geöffnet und unvermittelt mit einem Messer auf die Frau eingestochen haben. Ein Passant, der die Situation beobachtet hatte, konnte den Täter entwaffnen und ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Die Frau wurde bei dem Angriff schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei mitteilt, schwebt sie glücklicherweise nicht mehr in Lebensgefahr. Der 58-Jährige wird noch am Donnerstag (30. Dezember 2021) einem Haftrichter vorgeführt.