Im fortgeschrittenen Alter kann das Dating für viele Menschen wieder zu einem Thema werden. Viele Menschen orientieren sich nach ihrem 50. Geburtstag noch einmal neu und sind nicht selten auf der Suche nach der einen Person, mit der sie die schönsten Jahre und im Zweifel den Lebensabend verbringen können. Gleichzeitig passiert die Partnersuche ab 50 unter so anderen Vorzeichen als es in jungen Jahren der Fall ist. Erfahrungen aus einem gefestigten Leben treffen auf klar formulierte Ansprüche an einen potentiellen neuen Partner. Das macht die Suche nicht immer ganz einfach. Gerade das Internet kann hier aber die richtige Hilfestellung bieten.

Was sind die Herausforderungen beim Dating ab 50?

Bei der Partnersuche ab 50 treffen meistens Menschen aufeinander, die bereits von den Erfahrungen eines guten Lebens gezeichnet sind. Sie haben viele Dinge erlebt, viele Menschen getroffen, nicht selten bereits viele Beziehungen geführt und waren oftmals schon in einer Ehe und haben sogar Kinder im erwachsenen Alter. Das sind natürlich vollkommen andere Voraussetzungen als beim Dating in jungen Jahren, in denen Fragen wie die Suche nach einem Ehepartner und der Kinderwunsch durchaus eine vorrangige Frage bei der Suche nach einem neuen Partner sein können. Eine Empfehlung ist es auch in diesem Alter eine kostenlose Singlebörse zu meiden. Wer zahlt, der meint es mit Sicherheit auch ernst.

Das bedeutet in der Regel, dass man bei der Suche nach einem Partner über 50 klar definierte Ansprüche an die Partnerschaft hat. Entweder das führt zu mehr Kompromissbereitschaft, weil man eben schon viel gesehen hat, oder eben zu weniger Bereitschaft zu Einschränkungen, weil man eben genau weiß, was man möchte. So oder so trifft man auf Menschen, die fest im Leben stehen und viele Erfahrungen bereits selbst gemacht haben. Das führt zu einer ganz neuen Basis und sorgt auch dafür, dass die Partnersuche in der Regel auf den eigenen Altersbereich eingeschränkt wird.

Die Suche über das Internet ist deswegen so hilfreich, weil es hier die eine oder andere Singlebörse gibt, in der man auf Menschen trifft, die das Leben eben genauso sehen, wie man selbst. Die Partnersuche ab50.de bietet zum Beispiel die Garantie, dass man mit Menschen in Kontakt kommt, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Das macht den Gesprächseinstieg einfacher. Aber welchen Tipps kann man eigentlich folgen, damit das Dating ab 50 erfolgreicher und spannender wird?

1. Wissen was man sucht – aber flexibel bleiben

Wer sich auf das Abenteuer der Partnersuche in einer Singlebörse einlässt, sollte eine grobe Ahnung davon haben, was eigentlich gesucht wird. Geht es um eine Beziehung? Werden nur neue Bekanntschaften gesucht? Oder ist man beispielsweise nach einer längeren Beziehung einfach nur auf der Suche nach lockeren und losen Kontakten? Das eigene Anforderungsprofil zu kennen macht nicht nur die Suche einfacher, es ist auch nur fair gegenüber den Personen, die man kennen lernt. Mit offenen Karten zu spielen verhilft beim Einstieg in Konversationen. Gleichzeitig ist es wichtig, dass man für mögliche neue Erfahrungen und ganz natürliche Entwicklungen offenbleibt.

2. Ansprüche zu haben ist in Ordnung

Es kann durchaus sein, dass man bei den ersten Kontakten auf Menschen trifft, mit denen es aus unterschiedlichen Gründen nicht funkt. Da kann es auch schon einmal passieren, dass man die eigenen Ansprüche hinterfragt, ob mehr kompatibel zu sein. Die Partnerbörsen sind eine tolle Möglichkeit, um viele Menschen kennen zu lernen und sich mit ganz unterschiedlichen Ansichten auszutauschen. Es ist aber auch ein Marathon, bei dem ein Treffer vielleicht erst nach einigen Wochen zu finden ist. Eigene Ansprüche zu haben ist in Ordnung und diese sollten auch selbstbewusst präsentiert werden.

3. Offen sein – auch mit dem eigenen Profil

Auch bei der Suche im Internet spielt der erste Eindruck natürlich eine Rolle. Das sollte besonders bei der Einrichtung des eigenen Profils beachtet werden. Ein aussagekräftiges Foto ist dabei ebenso wichtig ein offener und ehrlicher Umgang mit den eigenen Interessen. Je ehrlicher das eigene Profil ist, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass man auf Menschen trifft, die sich auch wirklich für die eigene Person interessieren. Zudem erspart es spätere Enttäuschungen, wenn die eine oder andere Sache im weiteren Gesprächsverlauf korrigiert werden müsste.

4. Offensiv sein und zeigen was man möchte

Ein typischer Fehler in den vielen Partnerbörsen ist es, darauf zu warten, dass das perfekte Date einfach so bei einem landet. Es ist Initiative gefragt, wenn man aus der Masse an Menschen hervorstechen möchte. Das bedeutet auch, dass man manchmal den ersten Schritt machen und eine Person anschreiben muss, deren Profil man interessant findet. Irgendeiner muss immer den ersten Schritt machen – dieses Prinzip hat sich beim Dating nicht verändert und gilt in allen Altersklassen.

5. Immer ehrlich sein

Es kann gar nicht genug betont werden, aber die Ehrlichkeit ist auch beim Dating über das Internet von hoher Bedeutung. Irgendwann kommt der Punkt, an dem man eine Person, die man liebgewonnen hat, vielleicht in der realen Welt treffen möchte. Spätestens an diesem Punkt sind die vielen kleinen Geschichten, die nicht ganz der Realität entsprechen, in Gefahr. Zudem möchte man doch als Person wahrgenommen und geschätzt werden und nicht als ein Konstrukt aus Dingen, die nicht der Realität entsprechen. Ehrlichkeit ist daher gerade beim Dating im Internet ein Erfolgsgarant, der auch langfristige Beziehungen möglich macht.