Seit vergangenem Donnerstag (25. November 2021) führt Kriminalrätin Sabine Prigge offiziell die Amtsgeschäfte als Leiterin der Wormser Kriminalinspektion. Im großen Ratssaal der Stadt Worms ist Kriminalrätin Sabine Prigge im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung als neue Chefin der Wormser Kriminalinspektion offiziell ins Amt eingeführt worden.


Eine hervorragend ausgebildete Beamtin

Die Polizei Worms erhält mit ihr eine hervorragend ausgebildete Beamtin, welche sich bereits in zahlreichen Positionen bewährt hat. In ihrer letzten Position war sie Dozentin für Kriminalistik und Kriminologie an der Hochschule der Polizei.

Polizeipräsident Reiner Hamm nahm in Anwesenheit des ehemaligen Polizeibeamten und Oberbürgermeisters Adolf Kessel sowie Polizeidirektor Klaus Sommer die Amtseinführung vor. Sein Dank für die geleisteten Dienste galt zunächst ihrem Vorgänger, Kriminaloberrat Danilo Lange. Für seine neue Funktion im Bundeskriminalamt in Berlin wünschte er ihm alles erdenklich Gute.

Sabine Prigge übernimmt zahlreiche Aufgabenfelder

Ab sofort zeichnet sich Sabine Prigge für vielschichtige Aufgabenfelder in leitender Position verantwortlich. Neben Ermittlungen in verschiedenen Deliktsfeldern, wie Todes- und Brandermittlungen Cyber- oder auch Rauschgiftkriminalität oder aktuell der Fälschungen von Impfnachweisen, gehört auch die Kriminalprävention zum Aufgabengebiet der KI Worms. Beide Bereiche sind geprägt von der Zusammenarbeit der Schutzpolizei, aber auch der Justiz und der Kommunalverwaltung in der Stadt und den Verbandsgemeinden.

Danilo Lange blickt auf eine ereignisreiche Zeit zurück

In seiner Rede dankte Danilo Lange den Mitarbeitern der Kriminalinspektion sowie auch allen anderen Dienststellen des Polizeipräsidiums Mainz und seinen Vorgesetzten für die gute vertrauensvolle Zusammenarbeit. Er selbst blicke auf eine sehr schöne, ereignisreiche Zeit zurück. In den ihm übertragenen Führungsfunktionen im Polizeipräsidium Mainz sowie in zahlreichen Sondereinsatzlagen hat er viele eindrucksvolle Erfahrungen gesammelt. Für seine neue Aufgabe und den dortigen Herausforderungen sieht er sich gut gerüstet.

Den Bürgern eine effektive Strafverfolgung bieten

Sabine Prigge, die bereits seit vier Monaten die Kriminalinspektion Worms leitet, betonte in ihrer Rede, dass sie ein leistungsfähiges und engagiertes Team von Herrn Lange übernommen hat. Sie ist sich sicher, dass die aktuellen und kommenden Herausforderungen der Kriminalpolizei bewältigt werden können, da ein gutes Arbeitsklima und der interne Zusammenhalt der Dienststelle, aber auch der Austausch mit anderen Behörden gewährleistet ist. Nur in diesem Sinne kann die Polizei Worms ihren Bürgern eine effektive Strafverfolgung bieten und im besten Falle Kriminalität vorbeugend verhindern. Die neue Leiterin fühlt sich mit der Stadt Worms und dem Dienstgebiet der Polizeidirektion persönlich verbunden und freut sich auf die Arbeit in der Domstadt.