Am Mittwochabend (15. Juni 2022) kam es gegen 20:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße L407 zwischen Nack und Wendelsheim im Kreis Alzey-Worms. Ein junger Motorradfahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Im Einsatz war unter anderem auch ein Rettungshubschrauber.


Die Kontrolle verloren und gestürzt

Der 19 Jahre alte Motorradfahrer war auf der L407 in Richtung Wendelsheim unterwegs, als er plötzlich in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor. Der Fahrer stürzte, rutschte über die Fahrbahn und krachte gegen einen Leitpfosten, der daraufhin aus der Verankerung riss. Der 19-Jährige kam schließlich im Feld neben der Fahrbahn zum Liegen.

Der Biker wurde bei dem Unfall verletzt. Wie die Polizei mitteilt besteht der Verdacht einer Sprunggelenksfraktur sowie möglichen weiteren Verletzungen.  Er wurde von einem Rettungshubschrauber in die Wormser Klinik geflogen. Um dem Hubschrauber die Landung zu ermöglichen, musste die Landstraße kurzzeitig voll gesperrt werden.