Am Donnerstagnachmittag (21. April 2022) kam es gegen 14:15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 12 zwischen Alzey-Heimersheim und Lonsheim. Dabei wurde ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt.


Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz

Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 53 Jahre alter Mann mit seinem Motorrad die Kreisstraße aus Heimersheim kommend in Richtung Lonsheim. Aus bislang noch unbekannter Ursache geriet er nach einer Linkskurve in den Gegenverkehr und krachte dort frontal gegen einen entgegenkommenden Geländewagen eines 66 Jahre alten Autofahrers.

Der Motorradfahrer zog sich durch die Wucht des Aufpralls und den darauffolgenden Sturz lebensgefährliche Verletzungen zu. Nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten die Rettungsmaßnahmen und reinigten die Fahrbahn von den ausgelaufenen Betriebsstoffen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Mainz wurde ein Gutachter zur Unfallaufnahme und zur Klärung des Unfallhergangs hinzugezogen. Die Kreisstraße musste für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten für rund drei Stunden voll gesperrt werden.

Im Einsatz waren:

  • das Deutsche Rote Kreuz
  • die Polizei
  • ein Rettungshubschrauber mit Notarzt
  • die Feuerwehr Lonsheim
  • die Feuerwehr Flonheim