Am Dienstagnachmittag (1. Juni 2021) kam es gegen 16:30 Uhr auf der Bundesstraße B54 zwischen Bad Schwalbach und Taunusstein zu einem Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Vollsperrung der Bundesstraße für mehrere Stunden

Der 19 Jahre alte Motorradfahrer aus Oberursel war mit seiner Yamaha auf der Bundesstraße unterwegs. In einer Linkskurve kam es plötzlich von der Fahrbahn ab und krachte dort in die Leitplanke. Der junge Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Frankfurt geflogen werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße bis etwa 19:00 Uhr vollgesperrt werden. Wie die Polizei mitteilt, soll der Motorradfahrer zuvor mehrere Fahrzeuge auf der kurvenreichen Strecke überholt haben.

Die Polizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und das Motorrad sichergestellt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Schwalbach unter der Rufnummer 06124 – 70780 zu melden.