Am Sonntag (9. Januar 2022) kam es gegen 16:10 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz in der Mittelgasse in Mörfelden-Walldorf. Ausgelöst hatte den Einsatz ein Mercedes Sprinter, der dort in Brand geraten war.


Zwei Fahrzeuge und ein Haus wurden beschädigt

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Motorbereich des Fahrzeuges in Vollbrand. Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutz mit der Schnellangriffseinrichtung gelöscht. Ein Übergreifen auf ein angrenzendes Fahrzeug konnte verhindert werden.

Durch das Feuer wurde jedoch der Motorraum des betroffenen Fahrzeuges und der vor dem Transporter geparkte Pkw stark beschädigt. Auch der Rollladenkasten/-rollladen eines Hauses nahm durch die Hitze einen leichten Schaden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden im niedrigen, fünfstelligen Bereich.

Die Polizei sucht nach Zeugen

Von der Feuerwehr waren drei Fahrzeuge mit zwölf Einsatzkräften im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist unklar, wie der Brand entstanden ist. Auch Brandstiftung wird derzeit nicht ausgeschlossen. Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim bittet in dieser Sache um Hinweise unter der Rufnummer 06142 – 6960.