Dieser Wahlkampf war eine Achterbahn der Gefühle. Die Fraktionsvorsitzende der SPD Ginsheim-Gustavsburg und Direktkandidatin für den Deutschen Bundestag, Melanie Wegling, habe es geschafft so viele Menschen von ihr und der SPD zu überzeugen. Das teilte die SPD GiGu mit.


Die Wähler haben entschieden

Am Sonntag (26. September 2021) haben die Wähler sich entschieden: für die SPD, für einen Regierungswechsel unter Olaf Scholz und für Melanie Wegling als Abgeordnete. „Herzlichen Glückwunsch Melanie! Mit dir gewinnen wir eine starke Stimme und eine engagierte junge Frau im Deutschen Bundestag! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dir!“, schreibt die SPD Ginsheim-Gustavsburg.

Stimmen aus der SPD Ginsheim-Gustavsburg zum Wahlsieg:

„Ganz besonders möchten wir uns bei den Menschen bedanken, die Melanie Wegling ihr Vertrauen ausgesprochen haben“, so der stellvertretende Vorsitzende, Matthias Welniak.

„Ein dickes Dankeschön geht auch raus an alle unsere Wahlkämpferinnen, die in den vergangenen Wochen tapfer hinter Melanie und ihrem Wahlkampf standen“, sagt der Vorsitzende der Jusos Marcel Passet.

Co-Vorsitzende Susanne Redlin: „Ich bin super glücklich, dass Melanie dem nächsten Deutschen Bundestag als Abgeordnete angehören wird“

„Nach 2005 konnten wir den Wahlkreis zurückgewinnen. Dieses historische Ergebnis zeigt uns, dass eine progressive sozialdemokratische Politik gebraucht wird. Im Bund, im Kreis Groß-Gerau und auch in Ginsheim-Gustavsburg. Dafür werden wir uns jetzt im Bürgermeister- und Landratswahlkampf mit aller Kraft einsetzen“, so der Co-Vorsitzende Michael Schulz.