An diesem Samstag (04. September 2021) findet in diesem Jahr die „Meile der Nachhaltigkeit“ in der Landeshauptstadt Mainz statt. 33 Gruppen, Vereine und Institutionen präsentieren sich dann vom Schillerplatz entlang der Ludwigsstraße bis zum Bischofsplatz.

So kann der bekannte und beliebte Agenda-Sonnenmarkt auch 2021 als Meile stattfinden. Andere Zeiten verlangen dabei andere Lösungen: mit Abstand, mit viel Raum und großer Kreativität präsentieren die aktiven Gruppen die Themenvielfalt nachhaltiger Lebensweisen.

„Corona hat uns die Chance geboten, einen neuen Blick auch auf unsere Nachhaltigkeits-Bemühungen zu werfen und nachhaltige Lebensstile mehr in den Fokus zu rücken“, erläutert Dr. Sabine Gresch vom Agenda-Büro der Stadt Mainz. „Was bedeutet ein ‚gutes Leben‘? Was kann jeder Einzelne beitragen? Vielleicht entwickeln wir durch diese Krise eine andere Sicht auf die Welt und unsere Rolle darin. Globale Solidarität bekommt einen anderen Stellenwert“, so Gresch.