Ab Donnerstag (19. August 2021) bis Montag (23. August 2021) kommt es in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt zu zwei Vollsperrungen. Diese betreffen die Bilhildisstraße und die Binger Straße.

Vollsperrung  in der Bilhildisstraße

Von Donnerstag (19. August 2021) ab 7.00 Uhr bis Freitag (20. August 2021) um 6.00 Uhr kommt es in der Bilhildisstraße, Ecke Münsterstraße zu einer Vollsperrung. Eine Umleitung für den Verkehr wird über die Walpodenstraße ausgeschildert. Fußgänger können entlang der Vollsperrung die Straße passieren. Radfahrende gelangen über die Hintere Bleiche in Richtung Münsterstraße und Bilhildisstraße. Der Grund für diese Sperrung sind Asphaltarbeiten durch den Straßenbetrieb der Stadt Mainz.

Vollsperrung in der Binger Straße

Darauf folgend ab Freitag (20. August 2021) um 6.00 Uhr früh bis zum Montag (23. August 2021) um 5.00 Uhr wird es ergänzend zu einer Vollsperrung in der Binger Straße ab Binger Straße Höhe Hausnummer 7 und der Kreuzung Münsterplatz kommen.

Für den Verkehr aus der Binger Straße bzw. Alicenstraße in Fahrtrichtung Innenstadt sowie Parkhaus Schillerplatz wird eine Umleitung über die Parcusstraße, Gärtnergasse, Umbach/Große Langgasse ausgeschildert. Der Verkehr aus der Großen Bleiche und Umbach/Große Langgasse stadtauswärts wird in dieser Zeit über die Gärtnergasse, Kaiserstraße, Parcusstraße umgeleitet.

Radfahrende aus der Binger Straße in Fahrtrichtung Innenstadt werden über die Hintere Bleiche, Münsterstraße und Schillerstraße umgeleitet. Radfahrende aus der Großen Bleiche und Umbach/Große Langgasse in Fahrtrichtung Binger Straße werden über die Gärtnergasse und Hintere Bleiche geführt. Fußgänger können weiterhin den Gehweg nutzen.

Alle Umleitungen werden ausgeschildert. Zudem werden selbstverständlich alle Haus- und Geschäftseingänge jederzeit zugänglich sein. Grund für diese Vollsperrung sind ebenfalls Asphaltarbeiten im Zuge der Umgestaltung Münsterplatz durch den Straßenbetrieb der Stadt Mainz.