Witterungsabhängig erfolgen ab dem 16. Mai bis Ende August 2022 Markierungsarbeiten mit einem Kostenvolumen von 800.000 Euro auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in den Landkreisen Alzey-Worms und dem Donnersbergkreis.


Verkehrsumleitungen bei Vollsperrung werden ausgeschildert

Ausreichende Sicherheitsabstände zwischen den Arbeitern auf Straßenbaustellen und dem vorbeifließenden Verkehr sollen die Arbeitssicherheit verbessern. Aus Gründen der Arbeitssicherheit kann es daher auf einzelnen Streckenabschnitten zu halbseitigen Sperrungen mit Baustellenampel kommen.

Verkehrsumleitungen bei Vollsperrung werden ausgeschildert. Die Verkehrsteilnehmer werden im Sinne der Sicherheit für die Arbeiter auf Straßenbaustellen um Verständnis für die Behinderungen im Verkehrsablauf gebeten.