Ab Montag (30. Mai 2022) kommt es an drei Stellen innerhalb des Stadtgebietes der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz zu temporären Sperrungen. Aufgrund dessen wird es zu Verkehrsbehinderungen kommen.


Vollsperrung in der Klarastraße

Zwischen dem 30.05. und dem 04.06. wird es aufgrund von Tiefbauarbeiten zur Abtrennung eines Wasseranschlusses zu einer Vollsperrung in der Klarastraße auf Höhe der Kreuzung zur Großen Bleiche kommen. Eine Umleitung für den Individualverkehr wird über die Große Bleiche, Löwenhofstraße und Vordere Synagogenstraße ausgeschildert. Der Rad- und Fußverkehr kann die Baustelle passieren.

Sperrung in der Weisenauer Straße

Zwischen dem 30.05. und dem 03.06. kommt es zur Sperrung der stadtauswärtsführenden Fahrspur sowie des Gehweges in der Weisenauer Straße Höhe Hausnummer 15. Der Grund für diese Sperrung ist die Abtrennung eines Ampelschrankes. Der Verkehr wird durch Ummarkierung des Verkehrsraums unter Mitbenutzung der Busspur jeweils einspurig am Baufeld vorbei geführt. Der Fuß- und Radverkehr wird mittels Notgehweg über die gesperrte Fahrspur geleitet.

Sperrungen in der Rheinhessenstraße

Aufgrund von Bauwerksinstandsetzungsarbeiten an der dortigen Lärmschutzpflanzwand kommt es zwischen dem 30.05. und dem 03.06. zu temporären, punktuellen Sperrungen in der Rheinhessenstraße zwischen An den Mühlwegen und Neue Mainzer Straße. Der Verkehr wird in der Zeit zwischen 09.00 Uhr und 15.00 Uhr einspurig an der Baustelle vorbei geführt.