In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (13. April 2022) wurden insgesamt drei Fahrzeuge in der Stadt Worms aufgebrochen. Die Polizei sucht nach den bislang unbekannten Tätern und bittet um Zeugenhinweise.


Die Beute der Täter fiel gering aus

In allen Fällen wurde zunächst eine der Seitenscheiben eingeschlagen, um anschließend die Fahrzeugtür entriegeln zu können. Die aufgebrochenen Fahrzeuge befanden sich im Ahornweg, Lutherring sowie Am Bergkloster in Worms. Aus den Innenräumen der Autos konnte Münzgeld im einstelligen Bereich und Zigaretten erbeutet werden. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt.

Kriminalpolizei sucht Zeugen

Die Wormser Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise zu den genannten Fällen geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen.