Am Mittwoch (15. Juni 2022) war in der Zeit zwischen 13:30 und 14:00 Uhr ein Mann in einem Mainzer Stadtbus unterwegs, der während der Fahrt onanierte. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.


Die Polizei konnte den Mann antreffen

Der Vorfall ereignete sich im Bus der Linie 63, welcher zu diesem Zeitpunkt in Fahrtrichtung Mainz-Weisenau unterwegs war. Mehrere Insassen berichteten von einer männlichen Person, die im hinteren Teil des Busses sitzen und onanieren würde. Eine Mitfahrerin verständigte daraufhin die Polizei. Vor Ort eingetroffen konnten die Polizisten den 26 Jahre alten Mann an der Bushaltestelle Hohlstraße antreffen. Von den unmittelbaren Augenzeugen fehlte aber jede Spur.

Die Kriminalpolizei Mainz bittet darum, sich unter der Telefonnummer 06131 – 653633 zu melden. Auch weitere sachdienliche Hinweise werden hier entgegen genommen.