Am Donnerstag (1. Dezember 2022) ist es soweit: Kaufland feiert große Eröffnung in der Haifa-Allee 1 in Mainz. Pünktlich zur Eröffnung werden die umfangreichen Umbaumaßnahmen im Verkaufsflächenbereich abgeschlossen. Der Umfang der Arbeiten lässt sich als Kernsanierung bezeichnen. Neben einer vollständigen Fußbodensanierung wird unter anderem die gesamte Haustechnik erneuert und eine neue energiesparende Heizung eingebaut. Außerdem wird die gesamte Filiale bis zur Eröffnung auf das neueste Kaufland-Konzept ausgerichtet sein.

Auf einer Verkaufsfläche von 7.300 Quadratmetern wird Kaufland ein umfangreiches Sortiment an Lebensmitteln und alles für den täglichen Bedarf bieten

„Gemeinsam mit den ansässigen Fachmärkten, Händlern und Dienstleistern werden wir das Gutenberg Center als attraktiven Einkaufsstandort für Mainz erhalten und künftig, neben Mombach, gleich zwei Mal in Mainz für unsere Kunden da sein “, sagt Benedikt Schmidt, Verkaufsleiter Region Süd-West bei Kaufland.

Im Anschluss an die Schließung, Ende Juni, integrierte Kaufland den ehemaligen Real-Markt in sein Filialnetz und baut seither um. Die Real-Mitarbeiter erhielten dadurch eine neue berufliche Perspektive bei Kaufland. Bis zur Neueröffnung werden sie in umliegenden Filialen eingesetzt und eingearbeitet.

Auf einer Verkaufsfläche von 7.300 Quadratmetern wird Kaufland ein umfangreiches Sortiment an Lebensmitteln und alles für den täglichen Bedarf bieten. Dabei liegt der Fokus auf den Frischeabteilungen Obst und Gemüse, Molkereiprodukten sowie Fleisch, Wurst, Käse und Fisch. Ergänzt wird das Angebot unter anderem durch Haushaltswaren, Elektroartikel, Schreib- und Spielwaren sowie durch wöchentlich und saisonal wechselnde Aktionsware. Die neue Nonfood-Abteilung wird eine der größten in der Region sein.

Im kommenden Jahr geht der Umbau in Teilbereichen der alten Real-Verkaufsfläche und im Bereich der Mall weiter. Ein Müller Drogeriemarkt, ein Smyths Toys Spielwarenfachgeschäft und ein Sportfachmarkt werden in 2023 für noch mehr Attraktivität im Gutenberg Center sorgen und ein noch größeres Einkaufserlebnis für die Kunden schaffen.

Bundesweit betreibt Kaufland über 750 Filialen und beschäftigt über 76.000 Mitarbeiter. Überall steht Kaufland für niedrige Preise, relevante Auswahl, überzeugende Qualität und einen einfachen Einkauf. Das Unternehmen ist Teil der Schwarz Gruppe, die zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa gehört.