Nachrichten Mainz | An diesem Samstag (21.11.2020) wird im Bereich der Haltstelle „Kisselberg/Coface Deutschland“ eine neue Fuß- und Radbrücke über die vierspurige Saarstraße eingehängt. Dafür wird eine mehrtägige Vollsperrung der Saarstraße notwendig.


Straße wird drei Tage gesperrt

Zur Realisierung dieser Baumaßnahme muss die Saarstraße im Bereich der Bauarbeiten vollständig gesperrt werden. Die Vollsperrung beginnt an diesem Freitag (20.11.2020) um 6:00 Uhr und endet am Montag (23.11.2020) um 7:00 Uhr.

Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, die Innenstadt über die Autobahnanschlüsse der A643 Mainz-Mombach, der A60 Mainz-Bretzenheim sowie über den Anschluss B40 / Pariser Straße anzufahren. Die Umleitungsbeschilderung stadteinwärts erfolgt von der A60 kommend über den Autobahnanschluss Mainz-Bretzenheim.

Der Verkehr aus Richtung Mainz-Finthen wird wie folgt umgeleitet: 

  • Kreisstraße K16
  • Zwanzig-Morgen-Weg
  • An der Ochsenwiese
  • Am Leichborn
  • Koblenzer Straße
  • Saarstraße

Stadtauswärts erfolgt die Umleitung über die Koblenzer Straße zur A60 oder:

  • Am Leichborn
  • An der Ochsenwiese
  • Zwanzig Morgen Weg in Fahrtrichtung Finthen über den Europakreisel

Bessere Anbindung der Bus- und Straßenbahn

Die bisherigen Arbeiten mit Stützmauern sowie der Schaffung der Rampen sind bereits seit geraumer Zeit sichtbar. Durch die bessere Anbindung der Bus- und Straßenbahnhaltestellen an das Gewerbegebiet Kisselberg und das Hochschulerweiterungsgelände sowie die neuen Wegeverbindungen für Rad- und Fußverkehr wird der Umweltverbund damit deutlich gestärkt.