Die Stadt Eppstein im Main-Taunus-Kreis wird ab November 2022 bis kurz vor Weihnachten an zwei Stellen im Stadtgebiet blitzen. Dabei wird ein teilmobiler Blitzer auf einem Anhänger genutzt.

An folgenden Stellen werden die Blitzer stehen:

Geblitzt wird zum einen in der Lorsbacher Straße. Bei dem vorherigen Termin hatte es dort über 2.100 Geschwindigkeitsüberschreitungen im Zeitraum von weniger als einem Monat gegeben. Bei erlaubten 50 Stundenkilometern war die gemessene Höchstgeschwindigkeit 97 km/h.  Diesen Bereich hat die Stadt nach dem tragischen Verkehrsunfall im Herbst 2021 besonders im Blick. Damals wurde eine Frau beim Überqueren der Fahrbahn von einem Fahrzeug erfasst und verstarb.

Als weitere Standort gibt die Stadt die Hauptstraße in Vockenhausen bekannt. Hier soll im Bereich eines Zebrastreifens geblitzt werden. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt dort bei 30 km/h. Es handelt sich um einen Schulweg.

Über diese Termine hinaus führt die Stadt Eppstein weitere Blitz-Termine durch, die nicht notwendiger Weise im Vorfeld angekündigt werden.