Am frühen Dienstagmorgen (26. April 2022) wurde die Polizei in Kirchheimbolanden gegen 6:20 Uhr zu einem ungewöhnlichen Einsatz alarmiert. Gleich mehrere aufmerksame Verkehrsteilnehmer hatten ein Lama auf Abwegen gemeldet.


Das Lama blieb glücklicherweise unverletzt

In der Kaiserstraße hat sich zur Zeit ein Zirkus niedergelassen. In den frühen Morgenstunden war eines der Lamas aus seinem Gehege geflohen und ging entlang der Landstraße L401 auf Wanderschaft.

Die Einsatzkräfte der Polizei konnten vor Ort mit Hilfe eines Besitzers das Lama einfangen. Glücklicherweise hatte es seinen Ausflug unbeschadet überstanden und konnte wieder zurück in sein Gehege gebracht werden. Zu Gefährdung von Verkehrsteilnehmern oder Beeinträchtigung des Verkehrsflusses kam es glücklicherweise nicht.