Die Besatzung eines Streifenwagens der US-Militärpolizei staunte am Samstagmorgen (02. April 2022) nicht schlecht, als sie im Kaiserslauterner Stadtteil Einsiedlerhof die Straße Im Haderwald entlangfuhren. 


Mit 3er-BMW festgefahren 

Auf einer Streifenfahrt bemerkten die Beamten der Military-Police im Gewerbegebiet nahe der Ramstein Airbase einen BMW, der mit der Fahrzeugfront in der Luft hing. Der Fahrer des BMWs hatte sich beim Versuch auf die Fahrbahn einzufahren, auf einer Treppe, die von einem Parkplatz eines Textilgeschäftes in Richtung der Straße Am Haderwald hinunterführte, festgefahren. Sie informierten umgehend die Beamten der Landespolizei.

 

 

Führerschein und Fahrzeugschlüssel sichergestellt

Der Grund für den Unfall lag nach kurzer Zeit schnell auf der Hand. Der 30-jährige US-Amerikaner hatte Alkohol im Blut. Ein Alkoholtest ergab 0,82 Promille. Der Fahrer musste die Beamten zur Blutentnahme auf die Dienststelle begleiten. Die Beamten des Polizeipräsidiums Westpfalz stellten den Führerschein des 30-Jährigen sicher und übergaben die Fahrzeugschlüssel der Militärpolizei. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren unter Alkoholeinfluss eingeleitet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro. Das Fahrzeug wurde mit einem Kran eines Abschleppunternehmen von der Treppe gehoben und anschließend abgeschleppt.