Am Sonntag (30. Mai 2021) konnte man endlich wieder Live-Musik erleben, mit Ausblick auf der Elisenhöhe. Auf der eigenen Picknick-Decke oder doch lieber dem Mietstuhl konnten Klassikfans Musik und Aussicht gleichermaßen genießen. Für das leibliche Wohl sorgten Picknick-Pakete vom GenussGarten und das Weingut Hemmes. Als Special guests waren die Binger Weinmajestäten Annalena, Hanna-Marie und Melina anwesend.

Blick auf die Ehrenfels

Das Morgenstern Trio wird bei Publikum und Presse gleichermaßen gefeiert. Sie faszinieren mit ihrer Ausarbeitung und ihrem gemeinsamen Ausdruck. Die drei Musiker:innen in der Besetzung Klavier, Violine und Cello ziehen ihr Publikum in den Bann. Robert Schumann mit dem Blick auf die Ehrenfels. Franz Schubert mit den Rheingauer Weinlagen im Hintergrund und natürlich der Blick auf den Mäuseturm. Ein ganz besonderes Konzert-Erlebnis.

Das Konzert wurde im Rahmen der KULTURSTROM Reihe aufgezeichnet. Ab Donnerstag, den 03. Juni 2021 20:15 Uhr gibt es das Konzert von der Elisenhöhe auf  youtube.com/KULTURSTROMBingen. Die Videos sind kostenlos. Auf paypal.me/KULTURSTROM kann jede:r das Projekt unterstützen. Daher: YouTube-Kanal abonnieren, Glocke aktivieren und keinen Stream verpassen. Die bisherigen Folgen sind weiter verfügbar.

Klassische Klänge und Electro Beats

KULTURSTROM bringt Abwechslung ans Rhein-Nahe-Eck. Klassische Klänge und Electro Beats. Die Elisenhöhe wird zur Naturbühne. Der Burgturm zur Location. Wöchentlich werden die neuen Folgen online gestreamt. Lokale und überregionale Künstler:innen bekommen eine digitale Bühne. Bereits mit dabei waren: Menna Mulugeta und der GenussGarten.

Nina Dullecks Kinderlesung im Alten Kran. Rheinromantik im Museum am Strom. Back at Mama’s auf der Dachterrasse des Papa Rhein. Shira Majoni in der Villa Sachsen. Poetry Slam in der Steckeschlääferklamm. Quadro Nuevo mit MARE im rheinhessischen Rebenmeer. Bis zum Sommer sind 13 Folgen geplant.