Italien, Frankreich, Spanien, Argentinien, Rheinhessen, Mainz – was haben alle diese Gegenden gemeinsam? Richtig: herrlich leckere Weine und wunderbare Songs zum Tanzen und Schwofen. „Tanzen, lachen und a Woische trinke, was gibt es Schöneres als das für uns Meenzer“, sagt Tanzschulinhaberin Tina Willius-Senzer schmunzelnd. Und schon war die Idee des „Im Wein-Vierteltakt“ geboren. Bereits vor zwei Jahren ist diese Reihe mit rheinhessischen Weingütern erfolgreich gestartet und musste leider eine Corona-Pause einlegen.


Start der Reihe mit italienischen Weinen und Sounds

Für die Weinproben im Mai hat sich die Tanzschulinhaberin den Weinspezialisten aus Laubenheim, Hans-Peter Schmitt, an ihre Seite geholt. Der „WeinSchmitt“ führt durch die Weinproben, die jeden Mittwoch in ein anderes Land führen und fünf Weine präsentieren.

Das Besondere an dem Abend ist, dass vor und nach der Weinprobe zu den Klängen des jeweiligen Landes getanzt wird. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Auch Singles können teilnehmen. Am Mittwoch, 4. Mai 2022, startet die Reihe „Im Wein-Vierteltakt“ mit italienischen Weinen und Sounds. Weiter geht es am 11. Mai mit Frankreich, am 18. Mai 2022 führt die Reise nach Spanien und zu guter Letzt machen wir einen Ausflug nach Rheinhessen, in die Schweiz und nach Österreich.

Mit einem Begrüßungssekt startet der Abend, anschließend wird getanzt, bevor die Weinprobe mit fünf ausgewählten Weinen beginnt. Nach der Weinprobe wird nochmal kurz und garantiert viel beschwingter getanzt.

Im Wein-Vierteltakt – die kulinarische Tanzstunde mit Weinprobe in der Clubtanzschule Willius-Senzer. Ein Begrüßungssekt, 5 Weine, Tanzstunde, Wasser, kleine Naschereien und eine Musik-Playlist kosten 49 Euro pro Person. Anmeldung und weitere Informationen unter www.willius-senzer.de oder www.derweinschmitt.de