Am Samstag (11. Juni 2022) in Erinnerungen an die 60er und 70er Jahre schwelgen, die guten alten Songs mitsingen und der Colored Songs Band zujubeln, wenn sie die Stones und die Beatles, CCR und Tom Petty mit ihrer Musik hochleben lassen – am 11. Juni um 19.00 Uhr ist es wieder soweit. Die Traktorbühne im Burggarten der Brömserburg ist angerichtet. Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen von Spiel und Spaß für die kleinen Gäste, denn im Garten der Brömserburg und rund um die Burg wird wieder Kindersonntag gefeiert. Um 11.00 Uhr geht’s los.


Die Jungs von der Colored Songs Band gehören zu den Stammgästen im Burggarten

Ihre Fangemeinde reicht weit über den Rheingau hinaus. Mit ihrer Band haben sie mit Erfolg eine Idee in die Tat umgesetzt, die ihnen schon lange im Kopf herumschwirrte. Wie die großen Bands der 60er und 70er Jahre präsentieren sie gekonnt und mehrstimmig die rockigen Hits der Stones, die weltbekannten Songs der Beatles und auch die gefühlvollen Balladen von Neil Young und Bob Dylan. Auf ihre ganz eigene, sympathische Weise nimmt die Colored Songs Band das Publikum in die Arme und mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Da werden Erinnerungen wach und irgendwann singen alle mit.  Der Eintritt ist frei, um großzügige Spenden für die Musiker in den Hut wird gebeten.

Buntes Programm für die kleinen Gäste am Sonntag

Am Sonntag, den 12. Juni ab 11.00 Uhr, öffnen sich die Tore des Burggartens für Eltern und Kinder. Im Rahmen des Rüdesheimer Kindersonntags sind alle eingeladen, hier und rund um die Burg einen richtig tollen Tag zu verbringen. Erde und Schlamm werden zu Figuren und Gefäßen, wenn sich die Zaubertöpferscheibe dreht. Steine und Taschen werden bemalt. Es wird gepflanzt mit Patricia vom Bürgerkonsortium. Am Wall of Fame an der historischen Burgmauer gehen die Sterne auf, und mit Hilfe des Rüdesheimer Carneval Vereins verwandeln sich die Kids in echte Stars. Im Ritterlager ist Armbrustschießen und Stockbrot backen angesagt. Willkommen in der Kinderklinik heißt es beim Team des St. Josefs Hospital Rheingau.

Im Burginnenhof, der sonst verschlossen bleibt, erzählt Ketlin Wünschestein um 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr märchenhafte Geschichten. Auch die Rheingauer Volksbank macht mit und bedankt sich bei fleißigen Bäumchen-Malern mit der Pflanzaktion „Ein Bäumchen für einen Baum“. Die echten Bäume werden anschließend im Rheingauer Wald gepflanzt.

Draußen vor der Tür warten viele weitere Attraktionen auf die kleinen Gäste. Es lohnt sich also in jedem Fall, rechtzeitig vor Ort zu sein, um all‘ das auskosten zu können, was Rüdesheim an diesem Tag on Top für seine kleinen Gäste zu bieten hat. Doch auch der schönste Tag geht einmal zu Ende. Und deshalb ist um 18.00 Uhr Schluss und aus die Maus.