Am Freitagnachmittab (29. April 2022) sorgte gegen 15:30 Uhr eine kleine Dose Farbe für viel Aufwand in der Straße „An der Krimm“ in Mainz-Gonsenheim. Ordnungsamt, der Abschleppdienst Reuter und die Feuerwehr waren im Einsatz. BYC-News war vor Ort.


Farbe auf rund 150 Metern verteilt

Ein Fahrradfahrer hatte eine kleine Dose Farblack auf seinen Gepäckträger verstaut. Während der Fahrt muss sich die Dose geöffnet haben und lief aus, auf den Hinterreifen des Fahrrads und die Straße. Der Radfahrer setzte seine Fahrt noch rund 150 Meter weit fort, ehe er das Malheur bemerkte. Daraufhin stoppte er, allerdings fuhren noch mehrere Fahrzeuge durch die Farbe und verteilten diese dadurch noch weiter.

Aufwendige Reinigungsarbeiten

Das Ordnungsamt der Stadt Mainz, sowie die Feuerwehr Mainz und eine Reinigungsmaschine der Firma Reuter mussten anrücken und sich um die aufwendigen Reinigungsarbeiten kümmern.

Verkehrsteilnehmer, die durch die weiße Farbe gefahren sind, und Lackrückstände an ihrem Fahrzeug feststellen, werden gebeten, sich beim Ordnungsamt der Landeshauptstadt Mainz zu melden.