Weihnachtszauber, Lichterglanz und stimmungsvolles Eislaufen für die Kleinsten an einem der schönsten Plätze Wiesbadens. Nach dem erfolgreichen midsummerrun im August hat die Sporthilfe Wiesbaden e. V. nun ein weiteres, einzigartiges Angebot zur Förderung des Breitensports geschaffen, diesmal für die Kleinen unter uns. BYC-News war bei der Pressekonferenz im Wiesbadener Rathaus zum Kinder-Sternschnuppenmarkt vor Ort.


600 Quadratmeter große Eislaufbahn-Anlage

Ab 25. November können Kinder zwischen 4 und 12 Jahren bei Luisenplatz On Ice zu Füßen der Bonifatiuskirche auf einer 600 Quadratmeter großen Eislaufbahn-Anlage mit rund 440 Quadratmeter großer Eisfläche ihre Bahnen ziehen – und dank des Kindersternschnuppenmarkts der Stadt, der dieses Jahr ebenfalls am Luisenplatz stattfindet, gemeinsam mit ihren Eltern auch noch ein besonders auf Kinder ausgerichtetes Marktangebot genießen. Für Kindergärten und Schulklassen ist das Angebot zwischen 10 und 13 Uhr sogar kostenfrei.

Andreas Steinbauer, 1. Vorsitzender der Sporthilfe Wiesbaden e.V. dazu:

„Sport ist ein wichtiges Verbindungselement unserer Gesellschaft. Als wir gehört haben, dass die „Eiszeit“ an den Kurhauskolonnaden für alle Altersgruppen 2021 ausfällt, haben wir – in Rücksprache mit der Landeshauptstadt und TriWiCon – sofort nach Möglichkeiten gesucht, ein Ersatzangebot für Kinder auf die Beine zu stellen, die von der Pandemie ja bekanntlich besonders betroffen sind. Mit Luisenplatz On Ice ist uns dies gelungen und wir freuen uns schon jetzt darauf, Kinder und deren Familien in der gesamten Weihnachtszeit am Luisenplatz begrüßen zu dürfen.“ Weiteres Highlight ist die stimmungsvolle Illumination des Luisenplatzes, die bereits im vergangenen Jahr weit über die Grenzen der Region hinaus für Begeisterung gesorgt hat.

Kinder, Kindergärten, Schulklassen, Familien – die Aktion der Sporthilfe Wiesbaden e. V. im Rahmen des Kinderweihnachtsmarkts mit Ständen, Kinderkarussell und vielem mehr wird zum Highlight der diesjährigen Wiesbadener Weihnachtszeit. Steinbauer weiter: „Ich hoffe, dass viele dieses tolle Angebot nutzen und dass es dazu beiträgt, dass wir trotz schwieriger Zeiten ein möglichst unbeschwertes Fest erleben dürfen.“

Start am 25. November 2021

Am 25. November um 15.30 Uhr startet die interne Inbetriebnahme für Wiesbadens größte Weihnachtsaktion 2021. Kindereisbahn, Kindersternschnuppenmarkt und auch die wunderschöne Lichtillumination werden den Luisenplatz ab dann täglich in weihnachtlichen Glanz hüllen. Michael Müller, Mit-Initiator und Vorstand des Wirtschaftsrats Deutschland – Sektion Wiesbaden: „Ein Angebot wie dieses ist weit über die Grenzen der Region hinaus einmalig. Besonders freut es uns, dass die Stadt mit der Lichtinszenierung auch 2021 wieder zeigen kann, warum Wiesbaden zu den schönsten und auch aktivsten Weihnachtsstädten Deutschlands zählt. Und das an einem Ort, der auch historisch schon immer von besonderer städtebaulicher Bedeutung für die Landeshauptstadt ist. Deshalb wollen wir damit auch den Luisenplatz noch stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung rücken, weil er prädestiniert für eine solche stimmungsvolle Aktion ist.“

Kindergarten- und Schulausflüge – kostenloser Schlittschuhverleih

Das Eislaufen ist täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr möglich. Für Kinder, die Luisenplatz On Ice im Rahmen von Schul- und Kindergartenausflügen wochentags zwischen 10.00 und 13.00 Uhr besuchen, ist der Zutritt und das Leihen von Schlittschuhen sogar kostenfrei. Ein beheiztes Wechselzelt ist ebenso vorhanden wie beheizte Schlittschuhständer und Schließfächer. Andreas Steinbauer: „Kindergartenkinder dürfen auch ohne Schlittschuhe auf das Eis, dafür haben wir extra Eislaufhilfen in Form von Walen vorbereitet, sodass wirklich für alle Spaß geboten ist.“ Um 
18.30 Uhr findet außerdem täglich eine Eisshow statt.

Dazu sind immer wieder unvergessliche Überraschungen für die Kinder geplant. Der reguläre Eintritt kostet 4 Euro pro Kind und 5 Euro für maximal eine Begleitperson pro Kind (mind. 16 Jahre). Das Leihen von Schlittschuhen ist für 4 Euro, das Leihen von Eislaufhilfen für 3 Euro und das Schleifen der Kufen für 5 Euro möglich.

Starke Partner – noch Spender gesucht

Im Rahmen von Restart-City wird Luisenplatz On Ice durch das Referat für Wirtschaft und Beschäftigung im Dezernat des Bürgermeisters gefördert. Darüber hinaus sind zahlreiche starke Partner an Bord, darunter Dietmar Bücher Schlüsselfertiges Bauen, Naspa, HEICO Holding, Fibona, Köllmann Erste Vermögensverwaltung, ESWE Versorgung, Steinbauer Immobilien, Dr. Obermayr Europa-Schule, Brillen Bouffier, InVitaGO, ESWE Verkehr, Wiesbadener Volksbank, syracom, Infraserv, Spielbank Wiesbaden, Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen, Stilbruch United Designers, ISS (Eisbahn), Much Zeltebau, Sporthilfe Wiesbaden, HIT RADIO FFH, VRM, Arus Media, audiluma und Kommunikationsagentur STERN. Um ein Projekt dieser Größenordnung stemmen zu können, werden aktuell aber noch weitere Unterstützer und Spender gesucht. Andreas Steinbauer: „Wir bieten Unternehmen und Interessierten die Möglichkeit, eine der aufsehenerregendsten Aktionen der jüngeren Stadtgeschichte zu unterstützen, und würden uns sehr freuen, wenn die Wiesbadener mit uns an einem Strang ziehen.“

Weitere Informationen und Öffnungszeiten

Aktuelle Informationen sind ab sofort auch auf www.luisenplatz-on-ice.de abrufbar. Unter dem Kontakt info@luisenplatz-on-ice.de können außerdem Termine für Schulen, Kindergärten und Krippen koordiniert werden.

Die Kindereisbahn ist zwischen 25. November 2021 und 9. Januar 2022 täglich von 10.00 bis 18.30 Uhr geöffnet. Der Kinderweihnachtsmarkt begrüßt Gäste an jedem Tag von 10.00 bis 20.00 Uhr. An Heiligabend und Silvester gelten Sonderöffnungszeiten von 
10.00 bis 15.00 Uhr.