Eine Schlägerei zwischen zwei Jugendgruppen hat am Mittwoch (22. September 2021) zu einem Großeinsatz der Polizei gesorgt. Gegen 12:45 Uhr gingen bei der Polizei in Groß-Gerau mehrere Notrufe ein. Die Anrufer meldeten eine Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen im Bereich der Darmstädter Straße. Umgehend wurden zahlreiche Polizeibeamte zur Örtlichkeit geschickt.


Die Polizei traf rund 60 Personen an

Vor Ort konnten die Einsatzkräfte dann circa 60 Personen vor Ort antreffen, darunter viele Schaulustige die den Streit beobachteten. Nach Informationen von BYC-News wurden auch zahlreiche Videos angefertigt und in den sozialen Medien geteilt. Ermittlungen der Beamten ergaben, dass ein Streit zwischen zwei Jugendgruppen eskaliert sei und mehrere Beteiligte Personen aufeinander losgegangen seien. Wie viele Personen an der Schlägerei beteiligt waren und wie die genaue Tatbeteiligung war, müssen die weiteren Ermittlungen der Polizei zeigen.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06152/175-0 beim Kommissariat 42 zu melden.