In der Nacht von Freitag auf Samstag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A60 in Fahrtrichtung Darmstadt. Gegen 23:30 Uhr wurde die Feuerwehr Mainz auf die Weisenauer Brücke zwischen Laubenheim und Ginsheim-Gustavsburg alarmiert.

Ersthelfer retteten die Frau aus ihrem Fahrzeug

Aus bisher ungeklärter Ursache hatte sich die 22 Jahre alte Frau mit ihrem Kleinwagen überschlagen und kam auf der Beifahrerseite liegend zum Stehen. Glücklicherweise waren umsichtige Ersthelfer in Warnwesten zur Stelle und sicherten die Unfallstelle ab. Sie konnten außerdem die Fahrerin aus ihrem Fahrzeug retten und hinter die Leitplanke in Sicherheit bringen, um mögliche Folgeunfälle zu verhindern.

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes führte die Feuerwehr Mainz die medizinische Erstversorgung durch, sicherte die Einsatzstelle ab, entfernte die Trümmerteile und klemmte an dem verunfallten Fahrzeug die Batterie ab. Die junge Autofahrerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und vorsorglich durch den Mainzer Rettungsdienst in ein Rüsselheimer Krankenhaus gebracht. Dank dem schnellen und professionellen Handeln der Feuerwehr und der Ersthelfer konnte die Fahrerin rechtzeitig gerettet und medizinisch versorgt werden.

Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden

Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war und von einem Abschleppunternehmen entfernt werden musste. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen sowie des Abschleppens war die Fahrbahn lediglich einspurig befahrbar.

Artikel-Empfehlung der Redaktion:

Eine große Kontrollaktion zur Bekämpfung von Geldautomaten-Sprengungen wurde in der Nacht von Donnerstag, 23. März auf Freitag, 24. März durchgeführt. Bei dieser Aktion an der Autobahn A61 auf dem Parkplatz Menhir bei Armsheim war auch der Innenminister Michael Ebling anwesend. BYC-News war vor Ort.

Großkontrolle der Polizei an der Autobahn A61

Vorheriger ArtikelWhatsApp testet neue Nachrichten-Funktion in Beta-Version
Nächster ArtikelWorms: 13-jähriges Mädchen angefahren und geflüchtet