Am frühen Donnerstagmorgen (1. Juli 2021) sprengten bislang noch unbekannte Täter einen Geldautomaten in der Saarlandstraße in Bingen-Dietersheim. Die Polizei fahndet nun nach den Tätern.

Zeugen hatten die Täter gesehen

Gegen 3:15 Uhr hatten die Täter den Automat gesprengt. Durch die Explosion wurden Anwohner auf die Tat aufmerksam und konnten noch drei Personen in einem dunklen Auto flüchten sehen. Die Täter erbeuteten eine bislang noch unbekannt Summe Bargeld. Zudem ist durch die Sprengung das Gebäude beschädigt worden. Wie hoch die entstandenen Sachschäden sind, ist bislang noch nicht bekannt.

Die Fahndungsmaßnahmen laufen

Die Polizei hatte umgehend Fahndungsmaßnahmen nach den Tätern eingeleitet, welche auch am Vormittag noch weiter andauern. Die Kriminaldirektion Mainz hat die Ermittlungen übernommen. Zudem wurden die kriminaltechnischen Untersuchungen am Tatort mit Unterstützung von Spezialisten des Landeskriminalamtes durchgeführt.

Zeugen, die etwas zur Tat oder den Tätern sagen können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Mainz unter der Rufnummer 06131 653633 zu melden.