Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wörrstadt wurden am Samstag (5. Februar 2022) zu zwei Einsätzen gerufen. Die erste Alarmierung ging mitten in der Nacht, um 1:30 Uhr ein.


Gasgeruch im Verwaltungsgebäude

Gegen 1:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Gasgeruch alarmiert. Im Gebäude der VG Verwaltung wurde die Alarmanlage am Bankautomaten ausgelöst.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und nahm unter Atemschutz Messungen in den Räumlichkeiten vor. Nachdem diese negativ ausfielen konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Gastgeruch im Verwaltungsgebäude | Foto: Freiwillige Feuerwehr Wörrstadt

Auffahrunfall auf der Pariser Straße

Am Nachmittag kam es auf der Pariser Straße (Bundesstraße B420) zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Autos. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Allerdings traten in Folge des Unfalls größere Mengen Betriebsmittel aus, welche von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Wörrstadt abgestreut wurden.

Weil die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert werden musste, kam es zu Verkehrschaos und einem kleinen Rückstau. Nach rund einer Stunde konnte die Feuerwehr ihren Einsatz beenden.