Am Samstagmorgen (19. Juni 2021) wurde gegen 8:00 Uhr, in einem Feld in der Gemarkung Flomborn eine Frauenleiche aufgefunden. Nach der Obduktion der Leiche geht die Polizei nun von einem Tötungsdelikt aus. Bei der Toten handelt es sich um eine 38 Jahre alte deutsche Frau aus Flomborn.

31 Jahre alter Mann im Tatverdacht

Im Rahmen der Ermittlungen fiel der Verdacht auf einen 31-jährigen deutschen Staatsangehörigen aus Bensheim. Er wird verdächtigt, in Verbindung mit der Tat zu stehen.

Am Mittwoch (23. Juni 2021) wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mainz Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnung, das Fahrzeug und die Arbeitsstelle des Verdächtigen erwirkt. Die Durchsuchungen fanden am Donnerstag (24. Juni 2021) statt. Daraufhin wurde der 31-Jährige am Donnerstagabend festgenommen und am darauffolgenden Tag einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mainz vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft gegen den Beschuldigten an. Aktuell geht die Polizei von einer Beziehungstat aus, die Ermittlungen werden fortgesetzt.

Die Polizei sucht nach Zeugen

Zur Aufklärung der Tat bittet die Kriminalpolizei Mainz um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer im Zeitraum zwischen dem 18. Juni 2021 um 8:00 Uhr und dem 19. Juni um 8 Uhr in Flomborn oder Stetten verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich bei den Ermittlern der Kriminalpolizei zu melden. Diese sind erreichbar unter der Rufnummer 06131 – 653 633.