Am Freitagabend (24. September 2021) gegen 18:30 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße L3028 wischen Nordenstadt und Delkenheim. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt.


Ein Überholmanöver ging schief

Eine 37 Jahre alte Frau aus Mainz befuhr mit einem weißen Hyundai die Landesstraße aus Richtung Nordenstadt. Wie Zeugen gegenüber der Polizei berichteten soll die Frau trotz Überholverbot vor der dortigen Kurve mehrere Fahrzeuge überholt haben. Als ihr eine 62 Jahre alte Frau aus Wiesbaden in ihrem Mercedes entgegen kam, konnte die 37-Jährige nicht mehr rechtzeitig einscheren. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Beide Frauen erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. Die 37-Jährige musste durch Rettungskräfte aus ihrem Fahrzeug befreit werden und wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Frankfurt geflogen. Die Mercedesfahrerin wurde vom Rettungsdienst in ein Wiesbadener Krankenhaus eingeliefert.

Vollsperrung der Landstraße für zwei Stunden

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. An den Fahrzeugen und einer beschädigten Leitplanke entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 50.000 Euro. Die Landesstraße war für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und Aufräumarbeiten für rund zwei Stunden gesperrt.

Die Polizei hat gegen die Frau aus Mainz ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.