Am Dienstagnachmittag (18. August 2021) gegen 15:00 Uhr attackierte eine 32 Jahre alte Frau in einem Linienbus mehrere Personen. Der Vorfall ereignete sich in der Luisenstraße in Wiesbaden.

Den Busfahrer und zwei Frauen angegriffen

Die 32-Jährige befand sich in dem Bus und war dort mit einer 35 Jahre alten Frau wegen Differenzen in der Vergangenheit in Streit geraten. Plötzlich zückte die jüngere der beiden ein Pfefferspray und attackierte damit ihre Kontrahentin. Die Auseinandersetzung zwischen den Frauen verlagerte sich im weiteren Verlauf in den vorderen Bereich des Linienbusses. Dort sprühte die Angreiferin mit dem Pfefferspray auch in Richtung des Busfahrers, welcher daraufhin den Bus anhielt und die Türen öffnete.

Das gesamte Geschehen verlagerte sich daher nach draußen, wo es dem Busfahrer schließlich gelang, die Angreiferin bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festzuhalten. Währenddessen attackierte die Frau ihn jedoch weiter mit dem Pfefferspray und mit Tritten.

Eine weitere, bislang unbeteiligte 32-Jährige Frau wollte dem Busfahrer zur Hilfe eilen, wurde jedoch ebenfalls von der Angreiferin körperlich angegangen. Als die Polizei schließlich vor Ort eintraf, nahmen sie die Frau fest. Sie wird sich künftig in mehreren Strafverfahren für ihr Verhalten verantworten müssen.