Am Mittwochabend (23. März 2022) kam es zu einem Feuerwehreinsatz an der Kreisstraße K16 zwischen Bubenheim und Engelstadt im Landkreis Mainz-Bingen. Die Einsatzkräfte wurden gegen 21:45 zu einem Flächenbrand alarmiert. Die meterhohen Flammen waren bereits von weitem sichtbar. BYC-News war vor Ort.


Schwierigkeiten mit der Wasserversorgung

Wie Christian Klein, Wehrleiter der Feuerwehr Gau-Algesheim mittelte, stellte sich vor Ort heraus, dass es sich um einen Barackenbrand an einer 10×10 Meter großen Grillhütte handelte. Im Rahmen der umfangreichen Löschmaßnahmen kam es zu Schwierigkeiten mit der Wasserversorgung, weshalb die Feuerwehr Ingelheim mit drei Tanklöschfahrzeugen nachalarmiert wurde.

Als das Feuer unter Kontrolle gebracht wurde, nutzte die Feuerwehr ein Netzmittel, um einen Schaumteppich auf dem Brandgut aufzubringen und damit den Brand vollständig abzulöschen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Brandursache ist bislang noch unbekannt.

Gute Zusammenarbeit der Feuerwehren

„Die Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren war wie immer perfekt. Dankenswerter weise kann man sich auch immer auf die Feuerwehr Ingelheim verlassen. Das sieht man jetzt auch wieder, dass die Feuerwehr direkt mit drei Tanklöschfahrzeugen vor Ort war“, betont Christian Klein

Im Einsatz waren 66 Einsatzkräfte der:

  • Feuerwehr Gau-Algesheim
  • Feuerwehr Ingelheim
  • Feuerwehr Appenheim
  • Feuerwehr Ober-Hilbersheim
  • Feuerwehr Nieder-Hilbersheim
  • Feuerwehr Engelstadt
  • Feuerwehr Bubenheim
  • Feuerwehr Schwabenheim