Bei einem Streetwork-Einsatz der Jugendförderung wurden am Donnerstag (15. April 2021) an der Skateanlage in Büttelborn-Worfelden zahlreiche neue Farbschmierereien festgestellt. Das teilte die Gemeindeverwaltung Büttelborn am Dienstag (21. April 2021) mit.


Überstreichen der Farbschmierereien teuer und aufwändig

Die Kinder und Jugendlichen wurden daraufhin gefragt, ob sie etwas gesehen haben oder etwas über die Herkunft der Farbschmierereien wissen. Alle Gefragten verneinten. Allerdings kann die Jugendförderung den Tatzeitpunkt auf das Wochenende des 10. und 11. April oder die Tage danach eingrenzen.

Wie die Stadtverwaltung weiter mitteilt, kostet ein Eimer Farbe rund 300 Euro. Es sei also keine günstige Angelegenheit die Schmierereien wieder zu überstreichen. Zudem wurden auch die künstlerischen Wandbilder beschmiert, was das Überstreichen besonders aufwendig macht.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Gemeinde Büttelborn unter der Rufnummer 06152 – 17880 zu melden. Hinweise können alternativ auch an die Jugendförderung unter der Rufnummer 06152 – 178846 oder per Mail an jufoe@buettelborn.de gemeldet werden.