Am frühen Dienstagmorgen (1. März 2022) kam es gegen 7:45 Uhr auf der Landstraße L182 (Krebsweilerer Straße) in Kirn zu einem Verkehrsunfall. Der junge Fahranfänger, der den Unfall gebaut hatte, wurde dabei leicht verletzt.


Fahrer muss mit einem Bußgeld und Aufbauseminar rechnen

Ein 21-jähriger Fahranfänger aus Heimweiler war mit seinem Auto auf der L182 in Richtung Kirn unterwegs. In Höhe des Campingplatzes verlor der junge Fahrer auf nasser Fahrbahn, vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei krachte der 21-Jährige gegen ein Verkehrsschild und einen betonierten Wasserauslauf.

Bei dem Aufprall wurde der Fahranfänger leicht verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt nach Mitteilung der Polizei 2.500 Euro.

Den Unfallverursacher erwartet nun ein empfindliches Bußgeld. Zudem wird er ein Aufbauseminar besuchen müssen.