Am Mittwoch (15. September 2021) gelang der Polizei in Ingelheim am Rhein ein Fahndungserfolg. Nach einem Einbruch in ein Fahrradgeschäft konnten die Polizeibeamten einen Tatverdächtigen festnehmen.


Der Tatverdächtige ist kein Unbekannter

Der 41-jährige Tatverdächtige wurde durch die Beamten in unmittelbarer Tatortnähe angetroffen und kontrolliert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hebelte der Einbrecher gegen 06:00 Uhr am frühen Mittwoch eine zum Fahrradgeschäft gehörende Garage auf und entwendete dort mehrere hochwertige E-Bikes. Auf seiner Flucht wurde er von aufmerksamen Augenzeugen beobachtet. Die Zeugen alarmierten umgehend die Polizei.

Im Nahbereich konnten mehrere Fahrräder, welche offensichtlich versteckt für eine spätere Abholung deponiert wurden, festgestellt werden. Der Beschuldigte ist bereits wegen ähnlicher Delikte mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Nach einer Vorführung wurde Untersuchungshaftbefehl erlassen. Mögliche Zusammenhänge zu weiteren Einbruchstaten werden derzeit geprüft. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.