In der Nacht von Freitag auf Samstag (24. April 2021) kam es gegen 00:20 Uhr zu einem lauten Knall und einem anschließenden Feuerwehreinsatz im Mainzer Ortsteil Oberstadt. Mehrere Augenzeugen wählten den Notruf und meldeten einen LKW-Brand in der Generaloberst-Beck-Straße.


Augenzeugen meldeten Explosionen

Wie die Einsatzkräfte vor Ort gegenüber BYC-News mitteilten, kam es an einem abgestellten Pritschenwagen zu einem Fahrzeugbrand auf der Ladefläche. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff. Durch den Brand kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Wie es zu dem Feuer an dem Pritschenwagen kam ist bislang unklar. Eine Brandstiftung kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die zuständige Polizei Mainz.

Im Einsatz waren:

  • Berufsfeuerwehr Mainz
  • Freiwillige Feuerwehr Mainz-Hechtsheim
  • Polizei Mainz
  • Rettungsdienst