Eigentlich hätte am Freitag (26. November 2021) der erste Biebricher Weihnachtsmarkt am Schloss beginnen sollen. Doch wie die Arbeitsgemeinschaft Biebricher Vereine und Verbände e.V. am Donnerstag (18. November 2021) mitteilte, wurde der Weihnachtsmarkt abgesagt.


Die Hütten waren bereits aufgebaut

Die AG Biebricher Vereine und Verbände teilt hierzu mit: „Die Hütten stehen seit Anfang der Woche, heute sollten die Betreiber sie übernehmen und mit der Bestückung beginnen können, damit wir am 26.11. startklar sind.“

Weiter heißt es: „Aber aufgrund der aktuellen Entwicklung, die uns alle in die Mitverantwortung nimmt, haben wir soeben vor Ort mit den beteiligten Vereinen beschlossen, den Weihnachtsmarkt nicht durchzuführen. Es ist eine gemeinsame Entscheidung und es herrscht Einigkeit, dass es die Richtige ist. Wir gehen dann mal in die Planung für den Ersten Biebricher Weihnachtsmarkt am Schloss 2022.“

Bericht: Der Weihnachtsmarkt im Stadtteil Ginsheim wurde ebenfalls abgesagt.