„Am 13.01.22 brannte die Schreinerei Rehan in Bolanden komplett ab. Nur der Lagerraum blieb erhalten – für die Brüder Andreas und Peter sowie Mitarbeiter und ihre Familien ein unbeschreiblicher Verlust und eine Bedrohung der Existenzgrundlage. Diese Spendenaktion trägt einen Teil zur Wiederaufbauhilfe für die Schreinerei Rehan bei” schreibt Daniel Kettemann und David Rehan, die dieses GoFundMe zugunsten von Walter Kettemann leiten.


Mut, Kraft, Ausdauer und finanzielle Unterstützung ist notwendig

“Wir, der engste Familienkreis, sind froh darüber, dass sich die Schreinerei dazu entschieden hat, einen Wiederaufbau anzugehen. Dennoch müssen Andreas, Peter und ihre Mitarbeiter fast von vorne anfangen, neue Maschinen kaufen und die zerstörte Produktionshalle nach und nach wieder aufbauen. Dies wird ein langer Weg und für dieses Vorhaben ist neben Mut, Kraft und Ausdauer auch finanzielle Unterstützung wichtig. Welche Kosten die Versicherungen übernehmen werden, ist noch offen. Dieser Prozess wird sich in die Länge ziehen. Gerade jetzt ist aber schnelle Hilfe gefragt, um die Produktion möglichst schnell wieder aufnehmen zu können.“

Ein wichtiger Beitrag für einen Neustart

“Mit der finanziellen Hilfe möchten wir Andreas, Peter und ihren Mitarbeitern zeigen, dass sie nicht alleine stehen und in der so schwierigen Situation ein wenig leichter den Mut fassen können, nach vorne zu schauen und den Neuaufbau anzugehen.”

Die Spendenaktion erlebt eine Welle der Solidarität und hat das Ziel von 10.000 Euro in fünf Tagen mit 14.251 € dank über 153 großzügigen Spendern bereits überschritten. “Unsere Hilfe genau jetzt wird ein wichtiger Beitrag für einen Neustart sein. Vielen Dank für deine Unterstützung!”

Es kann weiterhin gespendet werden, denn schließlich wird jeder Euro gebraucht werden. Hier geht es zur Spendenaktion: Hilf beim Wiederaufbau der Schreinerei Rehan