Einsatz von Feuerwehr und Polizei an der Selz in Ingelheim

2882

Am späten Mittwochabend (11. Mai 2022) wurde die Feuerwehr Ingelheim gemeinsam mit der Polizei zu einem Einsatz alarmiert. Über den Notruf meldeten Anwohner einen hellen Feuerschein und Brandgeruch im Dickicht an der Selz. BYC-News war in Ingelheim vor Ort.


Bagger stand im Vollbrand an der Selz

Wie Mario Hess (Diensthabender Einsatzleitdienst der Feuerwehr Ingelheim) gegenüber dieser Online-Zeitung am Einsatzort mitteilte, wurden die Einsatzkräfte gegen 22:50 Uhr mit dem Stichwort „Fahrzeugbrand Groß“ in die Straße „Am Mühlborn“ in der Stadt Ingelheim alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich die gemeldete Einsatzlage bestätigt. Ein landwirtschaftlicher Bagger stand etwa 50 Meter abseits der Straße bereits im Vollbrand. Es wurde sofort unter Atemschutz und einem C-Rohr eine Brandbekämpfung eingeleitet. Der Brand konnte nach kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.

Fahrzeug stand unmittelbar am Ufer der Selz

Da der Bagger in unmittelbarer Nähe des Uferbereichs der Selz stand, wurden die zuständigen Fachbehörden vom Umweltamt informiert. Die weiteren Maßnahmen der Feuerwehr bestanden darin, die auslaufenden Betriebsstoffe zu sichern. Nach derzeitigem Stand sind keine Betriebsstoffe in die Selz gelaufen.

Weshalb das Fahrzeug an der Selz stand und wie es zu dem Brand gekommen ist, ist bislang unbekannt. Die Polizei Ingelheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Entsprechende Unterlagen, die sich im Bagger befanden, wurden durch die Polizei sichergestellt. Die Straße musste im Bereich der Brücke über die Selz voll gesperrt werden.

Im Einsatz waren:

  • 21 Einsatzkräfte der Feuerwehr Ingelheim
  • 2 Streifenwagen der Polizei Ingelheim