Die Bürgerinitiative MainzZero lädt in Kooperation mit der Nachhaltigkeitsinitiative Bretzenheim für Sonntag (1. Mai 2022) zu einem Klimaspaziergang durch Bretzenheim ein. Treffpunkt ist um 11:00 Uhr an der Straße „In der Klauer / Ecke Willi-Wolf-Straße“ in der Nähe des Ostergraben-Spielplatzes. Das Angebot richtet sich vor allem an Anwohner und die Ortspolitik. Weitere Interessierte sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht nötig.


Belebt wird der Spaziergang durch persönliche Schilderungen, praktische Beispiele sowie Erzählungen und Beiträge von Experten

Entlang des kurzweiligen Spaziergangs wird es mehrere Stationen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten geben, so zum Beispiel den Naturtreff „An der Klauer“, im Wohngebiet Ostergraben die Themen ‚Dach- und Fassadenbegrünung‘ sowie das Schaffen von sinnvollen Verkehrsregelungen für alle Verkehrsteilnehmenden. Am Gänsmarkt wird aufgezeigt, wie Altbau-Sanierung energieeffizient unter anderem mit Fassadenbegrünung umgesetzt wird. Die Entsiegelung der Kita ‚Spielkiste‘ an der Lanzelhohl nebst nachhaltiger Ernährung sowie dem angeschlossenen Blockheizkraftwerk zeigt auf, wie durch Erneuerbare Energien Unabhängigkeit von der fossilen Energieversorgung erreicht werden kann. Die Problematik eines für alle Beteiligten sicheren Verkehrs im Ortskern und das Aufzeigen machbare Lösungen durch weitsichtige Stadtplanung hin zu einer nachhaltigen Verkehrswende ist ein weiterer Themenschwerpunkt.

Aufgezeigt werden soll bei diesem Klimaspaziergang, an welchen Stellen entlang des Weges städtische Politik konkret klimarelevant ist und welche Auswirkungen, aber auch welcher Mehrwert sich aus Veränderungen für alle ergeben kann. Belebt wird der Spaziergang durch persönliche Schilderungen, praktische Beispiele sowie Erzählungen und Beiträge von Experten. Fragen können gerne gestellt und diskutiert werden.