Er war einer der ganz großen Schlagerstars – Einer, zu dem man sofort ein Bild vor Augen und einen Song im Ohr hat. Im Dezember 2014 starb Udo Jürgens – plötzlich und unerwartet. Doch seine Musik ist unsterblich. Sie bleibt und trägt viele seiner Fans auch durch schwierige Zeiten. Nicht nur eingefleischte Udo-Fans dürfen sich deshalb auf den 17. April freuen.


Die „Udo Jürgens Tribute Dinnershow“

Die „Udo Jürgens Tribute Dinnershow“ versammelt all‘ die vielen Hits von „Merci Chérie“ über „Griechischer Wein“ bis hin zu „Ich war noch niemals in New York“ und lässt Erinnerungen wach werden. Veranstaltungsort ist das Atrium Hotel Mainz. Für das perfekte Udo-Feeling sorgt Alexander Jahnke, bekannt aus der RTL Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“, wo er sich auf Anhieb auf Platz Zwei sang. In den Pausen steht ein liebevoll angerichtetes Dreigang Buffet bereit, das die Geschmacksknospen tanzen lassen wird. Um 18.00 Uhr geht’s los.

Mit Alexander Jahnke steht ein Profi auf der Hotelbühne, der es wie kaum ein Anderer versteht, sein Publikum mitzureißen. Sein Song „Halt alle Uhren an“ begeisterte und brachte ihn nach ganz vorne in den deutschen Single-Charts. Im Oktober 2017 spielte Jahnke die männliche Hauptrolle bei der Jubiläumstournee des Musicals Grease. Bis Dezember 2018 stand er als Danny Zuko über 200 Mal auf den Musicalbühnen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Jetzt kommt er ins Atrium Hotel nach Mainz und freut sich auf einen ganze besonderen Abend rund um den Kultstar Udo Jürgens.

Veranstaltungsdatum: 17. April 2022
Veranstaltungsort: Atrium Hotel Mainz, Flugplatzstr. 44, 55126 Mainz
Einlass: 17:00 Uhr Beginn: 18:00 Uhr
Ticket: 89,- EUR inkl. 3-Gang-Buffet
Tickets mit 10% Rabatt erhältlich im Ticketshop

Über das Atrium Hotel Mainz

Gegründet im Jahr 1974 als Garni-Hotel hat sich das Atrium Hotel Mainz unter sehr persönlicher Führung des Inhabers und Hoteldirektors Dr. Lothar Becker zu einem stilvollen Vier-Sterne-Superior-Hotel für anspruchsvolle Gäste entwickelt. Mit einer Fläche von 15.000 Quadratmetern, 151 Zimmern, Suiten und Appartements und 320 Betten ist es das größte Inhaber geführte Privathotel in Rheinland-Pfalz und in der Rhein-Main Region. Durch die Bauweise und die von viel Grün umgebene Lage ist die Größe des stetig erweiterten Hotels kaum sichtbar. Der Service ist sehr individuell, persönlich und liebenswert und das Haus hat viel Atmosphäre mit einem Hauch von Luxus. Die heitere Gastlichkeit, das ruhige, harmonische Ambiente und die Präsens von dezentem Design, Kunstobjekten und liebevollen Details geben dem Hotel eine ganz eigene, unverwechselbare Note.

Foto: Manfred Kohl

Im Adagio Restaurant & Weinbar werden höchste kulinarische Ansprüche in Design orientiertem, modern-elegantem Ambiente erfüllt und erlesene Weine degustiert. Das Frühstücks-Restaurant Allegro, das Buffet-Restaurant Cucina sowie die stilvolle Lounge und Bar ergänzen das moderne gastronomische Konzept. Neu und heute bereits auf dem Erfolgsweg ist die GenussWerkstatt. Eine Attraktion für sich ist der dicht bewachsene Atrium-Garten mit Terrasse, kleinen Spazierpfaden und Kunstinstallationen. Entspannung finden Gäste des Hauses zudem in der hoteleigenen Wellness-World mit Hallenpool und Sauna.

Mit dem Atrium Conference Centrum verfügt das Hotel auf einer Eventfläche von 2.000 Quadratmetern über 22 Konferenzräume mit modernster Tagungstechnik und umfangreichem Bankettangebot. Das Hotel ist Mitglied der WorldHotels EliteCollection und ist eines der meist ausgezeichneten Hotels in Deutschland. So wurde das Atrium Hotel Mainz in den Kategorien Certified Business Hotel und Certified Conference Hotel zertifiziert und hat darüber hinaus zahlreiche weitere Auszeichnungen erhalten, darunter auch das Prädikat „Top Tagungshotelier“ sowie „Gastgeber des Jahres“ der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH.