Am Samstagabend (2. Oktober 2021) gegen 20:30 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße L3272 zwischen Stephanshausen und Presberg im Rheingau. Eine Person starb bei dem Unfall, zwei wurden verletzt.


Ein Auto überschlug sich

Ein 44 Jahre alter Autofahrer aus Oestrich befuhr die Landstraße in Richtung Presberg. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte er frontal gegen ein entgegenkommendes Auto eines 25 Jahre alten Mannes aus Rüdesheim, welches sich durch die Wucht des Aufpralls überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

Eine Frau musste aus dem Fahrzeug befreit werden

Der 25-jährige Fahrer des Wagens verstarb noch an der Unfallstelle. Die 22-jährige Freundin des Mannes, die als Beifahrerin in dem Auto saß, wurde schwer verletzt. Sie musste von den Einsatzkräften aus dem Fahrzeug befreit und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach Wiesbaden gebracht werden. Der 44 Jahre alte Unfallverursacher wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus nach Wiesbaden gebracht. Da die Einsatzkräfte bei ihm einen deutlichen Atemalkoholgeruch feststellten, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Landstraße musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallrekonstruktion für rund fünf Stunden gesperrt werden.