Am Montagmittag (31. Januar 2022) wurde eine Seniorin aus Rüsselsheim gegen 13:00 Uhr von drei bislang unbekannten Frauen bestohlen. Die Kriminalpolizei Rüsselsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.


Mehrere Schmuckstücke gestohlen

Unter dem Vorwand von der AWO zu kommen, verschafften sich zunächst zwei Frauen am Zugang zur Wohnung der Seniorin im Masurenweg. Das Duo drängte die Frau anschließend in die Küche und breitete ein Tuch aus. Die ältere Dame bemerkte zudem, dass sich plötzlich noch eine dritte Frau in ihrer Wohnung befand und forderte die Kriminellen auf, sofort die Wohnung zu verlassen. Das taten sie auch, dabei ließen sie allerdings mehrere Schmuckstücke mitgehen.

Personenbeschreibung der 1. Täterin:

  • rund 20 -25 Jahre alt
  • etwa 1,70 Meter groß
  • helle Haut
  • dunkle, lange Haare
  • sprach Hochdeutsch
  • trug einen dunkelgrauen Anorak
  • blaue Einweghandschuhe
  • hatte eine große Handtasche dabei

Personenbeschreibung der 2. Täterin:

  • rund 20 -25 Jahre alt
  • circa 1,65 Meter groß
  • dunkle Haare zum Zopf gebunden
  • trug einen hellen Anorak
  • sprach Hochdeutsch

Von der dritten Unbekannten liegt keine Beschreibung vor.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142 – 6960 zu melden.