Am Sonntagabend (22. Mai 2022) kam es gegen 21:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße K37 zwischen Osthofen und Abenheim. Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. BYC-News war vor Ort.


Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen

Der Fahrer des Wagens hatte nach ersten Informationen von BYC-News vor Ort aufgrund zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Mazda kam von der Straße ab, geriet in den Grünstreifen, überschlug sich dort und kam auf dem Dach zum Liegen.

Wie Ralf Schnabel, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Worms mitteilte, wurden bei dem Unfall drei Personen verletzt. Wie schwer die Verletzungen sind, ist bislang noch unklar. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst beim Transport der Patienten zu den Fahrzeugen, anschließend wurden die Verletzten in ein Krankenhaus gebracht.

Kreisstraße musste voll gesperrt werden

An dem Mazda entstand ein Totalschaden, sodass dieser von der Unfallstelle abgeschleppt werden musste. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Abschlepparbeiten musste die Kreisstraße voll gesperrt werden.

Im Einsatz waren:

  • die Berufsfeuerwehr Worms
  • die Freiwillige Feuerwehr Worms-Abenheim
  • der Rettungsdienst
  • die Polizei