Als mutiges Projekt bezeichnet Jens Zeller die Idee ins Ungewisse. Die „Wohnscheune 2.0“ öffnet am Samstag, 29. Januar im Herzen von Ingelheim seine Türen. Der 27-Jährige Jens Zeller, der bereits seit 2014 in Gau-Algesheim die „Wohnscheune“ betreibt, nutzt auf jeden Fall erst einmal die Gunst der Stunde, in den Räumen der ehemaligen Deutschen Bank, in der Nachbarstadt Fuß zu fassen. Sicher ist auf jeden Fall, dass an dieser Stelle bis zum 30.06.2022 die „Neue Mitte“ in Ingelheim durch ein Einkaufserlebnis bereichert sein wird.

Vorbereitungen mit viel Herz und Leidenschaft

Mit viel Herz und Leidenschaft bereitet sich der 27-Jährige auf die bevorstehende Neueröffnung vor. Auch wenn diese coronabedingt anders ausfallen wird als gewünscht, hofft Zeller auf großen Zuspruch. Diesen hat er auf jeden Fall schon jetzt von seinen treuen Kunden aus Gau-Algesheim und auch von benachbarten Geschäftsbetreibern, die ihn emotional unterstützen.

Doch nicht nur von den Geschäften rund um den Sebastian-Münster-Platz bekommt er Unterstützung. Auch haben ihm in den sozialen Netzwerken viele Menschen zu seiner geplanten Neueröffnung gratuliert und Mut zugesprochen. Die Flut an positiven Nachrichten und Kommentaren habe ich schier überwältigt. Die jedoch wohl größte Unterstützung erhält der 27-Jährige von seiner Familie und Freunden. Viele Hände aus diesem Kreis sind es, die ihn ständig unterstützen. Auch wenn Zeller selbst gefühlt in seinen neuen Räumen während der Vorbereitungsphase sein Bett aufgestellt hat, um rund um die Uhr selbst anzupacken, wäre das ganze Projekt ohne die Unterstützung eines tollen Teams in dieser Form nicht möglich.

Vielfältiges Angebot an Deko, Mode, Schmuck und Feinkost

Auf den knapp 200 Quadratmetern, die das Erdgeschoss des ehemaligen Bankgebäudes bereithält, wird er mit seinem Team den Kunden eine Vielfalt von angesagten und trendigen Dekoartikeln präsentieren. Wohndekor und stylische Mode ergänzen das Angebot. So finden die Kunden neben Pullovern, Blusen, Röcken oder auch Hosen zusätzlich den passenden Schmuck oder eine Handtasche zum Outfit.

Doch nicht nur Dekoartikel, Schmuck und Mode werden in den lichtgefluteten Räumlichkeiten liebevoll präsentiert. Auch findet der Feinschmecker bei einer interessanten Auswahl an Feinkostartikeln sicherlich das passende Mitbringsel oder auch die kulinarische Erweiterung des eigenen Vorrats.

Nach der aktuellen Verordnung dürfen sich maximal 15 Kunden gleichzeitig im Laden aufhalten. Doch Zeller möchte keine Menschen ausschließen. So können auch diejenigen bei ihm einkaufen, die nicht unter die 2G-Regelung fallen. Diese dürfen zwar durch die behördlichen Auflagen das Geschäft nicht betreten, doch hat sich der junge Geschäftsmann was ganz Besonderes einfallen lassen. Interessenten begrüßte er dann vor der Tür und macht mit ihnen einen „Schaufensterbummel“ durch seinen Laden. Durch die großen Fenster können die Kunden fast das ganze Sortiment auch von außen sehen und so können sie dem 27-Jährigen dann genau zeigen, oder aber auch via Facetime sagen, was sie gerne haben möchten. Dieses packt Jens Zeller dann für diese Kunden zusammen und bringt es ihnen direkt vor die Tür, so dass wirklich jeder Mensch, der etwas in der Wohnscheune 2.0 kaufen möchte, auch bekommen kann.

Langfristiger Standort in Ingelheim gesucht

Genauso wie noch nicht bekannt ist, welche Coronamaßnahmen in einem halben Jahr sind, genauso offen ist, wie es mit der Wohnscheune 2.0 in Ingelheim ab Juli weitergeht. So ist der Mietvertrag erst einmal auf ein halbe Jahr befristet ist. Grund hierfür ist, dass noch unklar ist, was aus dem ehemaligen Bankgebäude perspektivisch werden soll.

In dieser Zeit hofft Zeller, dass sein Geschäftsmodell in der Ingelheim City ankommt und er passende Räume findet, in denen er auch weiterhin den Ingelheimern sein vielfältiges Angebot präsentieren kann. Das Geschäft in Gau-Algesheim in der Kloppgasse bleibt weiterhin wie gewohnt geöffnet.

Öffnungszeiten:

montags – freitags 10:00 bis 18:30 Uhr
samstags: 10:00 – 14:00 Uhr

Standort Ingelheim
Wohnscheune 2.0
Bahnhofstraße 16 (am Sebastian-Münster-Platz)
55218 Ingelheim
Telefon: 0176/21840729

Facebook-Seite: Die Wohnscheune Gau-Algesheim & Ingelheim
Instagram-Profil: Die Wohnscheune Gau-Algesheim & Ingelheim

Standort Gau-Algesheim
Die Wohnscheune
Kloppstrasse
55435 Gau-Algesheim
Tel.: 06725/9195375
Öffnungszeiten:
Montag-Samstag 09:30 – 12:30 Uhr und 14:30 – 18:00 Uhr
(Mittwoch- und Samstagnachmittag geschlossen)