In den letzten Jahren sind Sneaker immer mehr zum Lieblingsaccessoire von Frauen und Männern geworden. Denn sie sind nicht nur bequem, sondern sehen auch noch klasse aus. Damit Du im Alltag ohne Fußschmerzen laufen kannst und auch noch top-gestyled unterwegs bist, verraten Dir Fashion-Experten, welche Sneaker Du für den perfekte Casual-Look im Jahr 2021 brauchst.

Statte Deinen Kleiderschrank mit den neusten Schuhtrends aus und sichere Dir dabei unbedingt die besten Rabatte. Dazu solltest Du den besten Stradivarius Rabattcode verwenden.

1. Weiße Sneaker

Die Stars machen es vor und die ganze Welt macht es nach! In Deinem Schuhschrank dürfen auf keinen Fall ein weißes Paar Sneaker füllen, da Du diese nicht nur zu vielen Looks kombinieren kannst, sondern Du so auch noch voll im Trend liegst.

Für einen eleganten Casual-Look kannst Du ein komplett schwarzes Outfit mit den weißen Schuhen tragen. Auch zu Jeans sehen diese Turnschuhe definitiv super aus!

2. Dad Shoes

Die Modelle, die stark an die neunziger Jahre erinnern, stechen aufgrund der wellenförmigen Sohle hervor. Trendsetter-Marken, wie Balenciaga, Adidas und Asics haben dieses Jahr die beliebten Shoes wieder auf den Markt gebracht und es gibt kein Schuhgeschäft, wo es nicht vor diesem Modell wimmelt.

Dieser Schuh verleiht jedem Alltagsoutfit eine ganz besonders sportliche Note. Je klobiger die Dad Shoes sind, desto besser, weshalb Du Dich unbedingt für neutrale Farbtöne, wie beige, weiß oder schwarz entscheiden solltest. Diese Schuhe passen wunderbar zu Cropped-Jeans mit T-Shirt oder Casual-Kleidern.

3. Vegane und nachhaltige Schuhe

Vor allem in diesem Jahr ist die Nachfrage nach nachhaltigen Materialien und abbaubaren Sneakern drastisch gestiegen. Das Motto ist definitiv: Kork, Canvas, Naturkautschuk und Baumwolle. Für wasserfeste Schuhe sorgt der Lederersatz. Besonders beliebt ist die Newcomermarke Veja. Doch auch erfahrene Schuhhersteller setzen immer mehr auf nachhaltige Materialien, wie zum Beispiel der amerikanische Hersteller Vans. Hier kannst Du ganz ohne schlechtes Gewissen Turnschuhe tragen.

4. Sneaker mit Memory-Sohle

Wenn Du in Deinem Alltag auf lange Spaziergänge nicht verzichten willst oder beruflich viel zu Fuß unterwegs bist, dann solltest Du Dich unbedingt für Turnschuhe mit Memory-Sohle entscheiden, denn da die Sohle sich der Form Deines Fußes anpasst, unterstützen diese Schuhe Deinen Fuß genau da, wo er am meisten Unterstützung benötigt.

Diese Sneaker sind nicht nur für den Rücken und die Fußgelenke super, sondern sind auch noch in schlichten Designs und sämtlichen Farben erhältlich. Kaufe einfach mehrere Farben, die Du dann auf Deine Alltagslooks abstimmen kannst. Kombiniere diese Turnschuhe am besten zu Jeans in sämtlichen Farben.

5. Neonfarbige Sneaker

Doch nicht nur die neunziger Jahre feiern dieses Jahr ihr erfolgreiches Comeback, sondern auch die 2000er inspirieren zu gewagten Looks. Wenn Deine Sneaker als Highlight Deines Outfits dienen sollen, dann solltest Du Dich unbedingt für Schuhe in schrillen Neonfarben entscheiden.  Natürlich sollte Dein Outfit in diesem Fall schlicht und am besten einfarbig sein.

Ganz egal, welcher dieser Sneaker ein neues Zuhause bei Dir finden soll, Du wirst es genießen, endlich mal bequem unterwegs sein zu können und das ganz ohne Blasen an den Füßen, die häufig beim Tragen von High Heels oder Pumps auftreten. Natürlich kann es direkt nach dem Kauf passieren, dass sich Blasen bilden, da sich der Schuh zunächst an Deinen Fuß anpassen musst.

Damit Du auch direkt nach dem Kauf keine Blasen riskierst, solltest Du unbedingt darauf achten, dass Du die Schuhe auf keinen Fall ohne Socken trägst. Wenn Du an einer Stelle besonders viel Reibung verspürst, kannst Du diese mit Tape abkleben.

Falls es schon zu spät sein sollte, dann nutze Blasenpflaster, sobald Du die erste kleine Rötung siehst, denn nur so kannst Du die Bildung einer schmerzhaften Blase vermeiden. Wenn Du zudem häufig trockene Füße hast, dann solltest Du sie eincremen, denn trockene Haut neigt eher zur Blasenbildung.

Natürlich benötigst Du diese Vorsichtsmaßnahmen nur bis die Sneaker sich an die Form Deiner Füße angepasst haben. Das sollte nach einer Woche etwa der Fall sein. Nach dieser Eingewöhnungszeit steht langen Spaziergängen und stylischen Outfits nichts mehr im Weg!